Clicker-Training

ID #1066

Weg-Davon-Kommando

Das Weg-Davon-Kommando (back-off) ist ein etwas fortgeschritteneres Kommando. Deshalb sollten mindestens Schritte 1. - 4. des FAQ Clicker-Training und ein paar Basiskommandos, wie z.B. "auf" wirklich sitzen.

Wenn ihr versucht dies Kommando als allererstes beizubringen könntet Ihr den Vogel überfordern und damit frustrieren. Hilfreich ist auch wenn ihr schon ein paar gegenstandsorientierte Sachen geübt habt, wie z.B. Gegenstand hochheben, touch, o.ä. Gut, diese Warnung vorangestellt, fangt Ihr wie folgt an: Nach dem Aufwärmen mit ein paar leichten Übungen (s. 3. Schritt: Grundsätzliches bevor Ihr anfangt, im FAQ Clicker-Training), nehmt ihr einen Gegenstand, der Euch nicht allzu sehr am Herzen liegt. Dieser Gegenstand sollte aus offensichtlichen Gründen weder der Targetstick, noch ein Spielzeug, noch der Leckerbissenlöffel, noch der Gegenstand, den Ihr zum Apportieren üben benutzt, usw. sein.

Hilfreich ist, wenn dieser Gegenstand groß genug ist, dass er ihn nicht hochheben kann. Aber ihr könnt z.B. auch ein Stück Kabel nehmen, wenn Ihr im das Kabel anknabbern abgewöhnen wollt. Aber bitte nicht eines, dass ihr noch benutzen wollt, weil es im Prozess des Übens schon ein bisschen zerkaut werden könnte. Diesen Gegenstand legt ihr vor den Vogel. Wenn Ihr mit dem Vogel schon ein bisschen Clickertraining gemacht habt, wird er recht schnell anfangen mit dem Gegenstand irgendwas zu machen, um einen Click plus Belohnung aus Euch herauszulocken.

Auf keine seiner Reaktionen dürft Ihr jetzt auf irgendeine Weise reagieren (desw. solltet Ihr eben auch keinen Gegenstand nehmen, der Euch am Herzen liegt), denn Ihr wollt ja nicht aus Versehen, dass drangehen, zerkauen, usw. verstärken. Aber in dem Moment, wo er sich wieder vom Gegenstand abwendet müsst Ihr sofort c/t.

Dabei gelten zunächst auch wirklich minimale Abwendungen, wie z.B. wenn er den Gegenstand mit dem Schnabel berührt hat und den Kopf wieder hebt. Wenn er den Kopf ein wenig von dem Gegenstand abwendet Dies clickt und belohnt Ihr sofort. Immer und immer wieder. Wenn er das dann ziemlich zuverlässig macht, wartet Ihr ein kleines bisschen mit dem Click. Als Ausmerzungsverhalten wird der Vogel dann i.d.R. das Verhalten, wofür er bislang belohnt wurde etwas deutlicher verrichten. Also z.B. Kopf weiter wegdrehen, etwas höher heben, Schritt zu Seite machen o.ä.

Auf jeden Fall belohnt Ihr ihn jedes Mal. Auch wenn er den zweiten Schritt, und den 3. Schritt wegmacht. Die Devise ist, lieber einmal zu viel als einmal zuwenig belohnen. Er soll ja schön motiviert bleiben. Wichtig ist auch, dass Ihr flexibel seid in Bezug auf was er anbietet. Wenn Ihr z.B. immer Kopf wegdrehen clickt, dann solltet Ihr natürlich auch, Kopf heben, oder Schritt zu Seite oder was auch immer clicken, solange es in irgendeiner Weise eine Abwendung von dem Gegenstand, gleich welcher Art bedeutet. Wenn der Vogel dann irgendwann so weit ist, dass er, wenn Ihr den Gegenstand vor ihn hinlegt, sich zuverlässig jedes Mal richtig abwendet, könnt Ihr anfangen das ganze auf Kommando zu setzen, indem Ihr das Kommando kurz bevor er sich abwendet sprecht.

Also, hinlegen, "weg", er wendet sich ab, clicken und ganz doll belohnen. Denkt dran bei Trainingsdurchbrüchen einen Jackpot zu geben und ihn auch mündlich zu loben. Wenn das alles sitzt solltet Ihr anfangen diese Situation auf andere Gegenstände auszuweiten. Der Vogel muss erst lernen, dass das Kommando nicht nur für den geübten Gegenstand gilt, sondern für alles Mögliche. Es ist dann quasi wie immer wieder neu lernen (was dann aber relativ schnell geht), bis er kapiert, das diese Aktion auf andere Situationen transferierbar ist. Also, genau so wie Ihr das "auf" Kommando in allen möglichen Räumlichkeiten, Sitzgelegenheiten, mit/ohne Publikum usw. üben müsst.

Viel Spaß beim Training

Tags: -

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Artikels: 2011-09-12 23:32
Verfasser des Artikels: Lily (Ann)
Revision: 1.2

Digg it! Artikel ausdrucken Artikel weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Übersetzungsvorschlag für Übersetzungsvorschlag für
Bewertung der Nützlichkeit dieses Artikels:

Durchschnittliche Bewertung: 4.18 von 5 (17 Bewertungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll

Kommentieren nicht möglich