Kanarienvögel

ID #1129

Kanarienvogel singt nicht (mehr)

Der neu  zugekaufte Kanarienvogel singt nicht:

--->Es singen nur die männlichen Kanarienvögel. Nur in wenigen Ausnahmefällen singen auch Hennen. Es ist möglich, dass Sie im Zoohandel versehentlich eine Henne statt des Hahnes bekommen haben, denn die Geschlechter sind nicht so einfach zu unterscheiden.

--->Der Vogel muss sich erst einleben. Haben Sie Geduld und gönnen Sie dem Vogel eine Eingewöhnungszeit von etwa 2 bis 3 Wochen. Der Hahn singt nicht mehr und verliert (viele) Federn:

--->Der Vogel ist in der Mauser. Die Mauser ist der Beginn der "Ruhezeit" und beginnt im Spätsommer/Herbst. Der Federwechsel ist sehr anstrengend für das Tier, der Gesang wird meist eingestellt.

Im Frühjahr zur Brutzeit sollte der Hahn wieder anfangen zu singen, denn nun muss wieder das Revier abgesteckt und ein Weibchen angelockt werden. Mausert der Vogel zu anderen Jahreszeiten als im Herbst, so sollten die Haltungsbedingungen überprüft werden.

 

Eine andere mögliche Ursachen...

--->Wirkt der Vogel, als wolle er singen, bekommt jedoch keinen oder nur einen krächzenden Ton heraus? Suchen Sie den Tierarzt auf. Es könnte eine Erkrankung hinter dem Stimmverlust stecken. Ein Rachenabstrich wird schnell Klarheit bringen.

--->Manche Hähne lassen sich durch Musik oder Vogelstimmen (z.B. von CD) zum Singen animieren. Probieren Sie es aus.

---> Am Alter des Vogels liegt der Gesangsverlust in der Regel nicht, auch alte Hähne singen noch stark und kräftig.

Tags: -

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Artikels: 2011-09-12 23:57
Verfasser des Artikels: Maria, Polo, dtcd, Hilli
Revision: 1.2

Digg it! Artikel ausdrucken Artikel weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Übersetzungsvorschlag für Übersetzungsvorschlag für
Bewertung der Nützlichkeit dieses Artikels:

Durchschnittliche Bewertung: 3.95 von 5 (19 Bewertungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll

Kommentieren nicht möglich