Ernährung

ID #1060

Warum braucht mein Vogel Mineralien?


von vogelfreund

 

 

Neben dem normalen Körnerfutter geben viele Halter und Züchter Ihren Vögeln eine Mineralstoffmischung.

Hier eine Übersicht der verschiedenen Mineralien:


Eisen:
Eisen bewirkt die Blutbildung des Vogels. Auch Vogelmiere und Löwenzahn enthalten Eisen.

Jod:
Die Vögel brauchen Jod für die Versorgung der Schilddrüse und die Jungvögel brauchen Jod zusätzlich für ihr Wachstum.

Kalium:
Durch einen Mangel an Kalium können die Jungvögel sterben. In Grünfutter ist viel Kalium und sollte daher oft, und besonders, während der Zucht verfüttert werden.

Kupfer:
Kupfer sorgt auch für die Blutbildung. Tomaten, Spinat und Vogelmiere enthalten viel Kupfer und sollten oft gefüttert werden.

Silizium:
Silizium sorgt für eine gute Gefieder - und Krallenbildung. Das Füttern von Mineralstoffmischungen reicht aber völlig aus, um für genügend Silizium zu sorgen.

Fluor:
Fluor sorgt für eine gute Gefieder - und Krallenbildung. Das Füttern von Mineralstoffmischungen reicht aber völlig aus, um für genügend Fluor zu sorgen.

Natrium:
Natrium ist im Blutplasma und in allen Körperflüssigkeiten enthalten. Natrium findet sich im Kochsalz. Eine zu hohe Dosis ist allerdings tödlich. Daher sollte es ausreichen, wenn der Vogel Natrium durch die Mineralstoffmischung zu sich nimmt.

Magnesium:
Magnesium bewirkt, daß die Vögel wachsen. Ein Mangel an Magnesium kann eine Verzögerung; oder sogar, ein Stillstand des Wachstums zur Folge haben. Magnesium findet sich in abgekochten Eierschalen (unbedingt abkochen, da Viren und Keime auf den Eierschalen sind) und im Futterkalk.

Kalzium und Phosphor:
Ein Mangel an Kalzium und Phosphor bewirkt schlechte Legetätigkeit und eine geringe Schlupfrate. Beides findet man in Futterkalk und Mineralstoffgemischen.

Zink:
Zink wird für das Wachstum des Vogels und seinen Mauserverlauf gebraucht. Bei einem Zinkmangel hat der Vogel mit der Resorption der Nahrung im Darm Schwierigkeiten.

Kobalt:
Ein Mangel an Kobalt dürfte bei schlechtem Schlupf, geringem Wachstum und geringe Resistenz bei Erkrankungen die Ursache sein. Kobalt findet man in Futterkalk und Mineralstoffmischungen.

Schwefel:
Schwefel wird für die Verdauung, für Steuerungs- und Entgiftungsprozesse benötigt. Auch hier hilft es eine Mineralstoffmischungen zu geben.

Wie man sieht steuern Mineralien eine Menge von Funktionen in einem Vogelorganismus, so ist die Verwendung einer Mineralstoffmischung sehr zu empfehlen, damit die Vögel auch wirklich alles bekommen, was Sie brauchen um gesund zu bleiben.

 

Tags: -

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Artikels: 2011-09-12 23:41
Verfasser des Artikels: Vogelfreund
Revision: 1.2

Digg it! Artikel ausdrucken Artikel weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Übersetzungsvorschlag für Übersetzungsvorschlag für
Bewertung der Nützlichkeit dieses Artikels:

Durchschnittliche Bewertung: 3.45 von 5 (11 Bewertungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll

Kommentieren nicht möglich