Clicker-Training

ID #1078

Warum nicht bestrafen?

Warum sollen wir nicht bestrafen?

Oft höre ich als Argument, dass es doch "funktioniert". Mit "Funktionieren" ist hierbei gemeint, dass das Tier mit dem unerwünschten Verhalten aufhört. Was dabei außer acht gelassen wird ist, wie sich dabei das Gesamtverhalten des Lebewesens ändert. Zu diesem Thema gibt es hunderte von Studien sowohl mit verschiedenen Tierrassen als auch mit Menschen.

 

Die Nebeneffekte von Bestrafung sind:

1. Diverse Vermeidungsverhalten

2. Eine Reduzierung in Verhalten ganz allgemein. Das Lebewesen wird apathisch und versucht einfach gar nichts mehr. In den schlimmsten Fällen kann das zur völligen Selbstaufgabe führen.

3. Allgemeine Ängstlichkeit gegenüber neutralen Stimuli. Es bekommt Phobien.

4. Erhöhte Aggression Warum Bestrafen Menschen überhaupt? Bestrafen ist ein selbstverstärkendes Verhalten. In dem Moment, in dem er bestraft, fühlt der Bestrafter sich überlegen, in Kontrolle und mächtig.

Das ist eine sehr wirksame Belohnung. I.d.R. wird er dann immer mehr davon wollen.

 

LG, Ann.

Tags: -

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Artikels: 2011-09-12 23:34
Verfasser des Artikels: Lily (Ann)
Revision: 1.2

Digg it! Artikel ausdrucken Artikel weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Übersetzungsvorschlag für Übersetzungsvorschlag für
Bewertung der Nützlichkeit dieses Artikels:

Durchschnittliche Bewertung: 5 von 5 (1 Bewertungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll

Kommentieren nicht möglich

Kommentar von Gabrielle:
Damit Verhalten mit positiver Strafe (denn negative Strafe wird im Clickertraining eingesetzt)langfristig veraendert werden kann, muessen mehrere Kriterien erfuellt sein - und diese sind schwierig zu erfuellen.
Das schwierigste erscheint mir, dass der Vogel von nun an JEDES Mal, wenn er das unerwuenschte Verhalten zeigt, sofort bestraft werden muss.

Ich denke, dass P+ fuer den Anwender nicht nur selbstverstaerkend ist. Ich denke, da die Strafe zumindestens unmittelbar \"funktioniert\" wird das Verhalten des Anwenders auch positiv verstaerkt. Und auch deshalb wird es wiederholt.
Gabrielle
Added at: 2038-01-19 04:14