Clicker-Training

ID #1079

Training mit mehreren Vögeln

Da es ja so sein sollte, dass kein Geierlein sein Dasein ohne Partner fristen muss, stellt sich dem clickerinteressierten Trainingsanfänger die Frage: Wie geht das mit mehreren Vögeln?

Im Prinzip genauso wie in den anderen Threads beschrieben; erstmal den Clicker konditionieren. Und das läuft dann nach dem Motto: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst".

Man sollte also mit dem furchtloseren Gesellen anfangen, den Clicker mit der Belohnung zu verknüpften. Sein furchtsamer Kumpel wird sich das Ganze aus sicherer Entfernung ansehen und feststellen, dass:

a) das clickenden Ding doch nicht das Tor zur Hölle ist,

b) es ihn ziemlich ankekst, wenn der andere ständig die Leckereien absahnt.

Irgendwann kommt dann auch der Fürchtevogel hinzu und will mitmachen. Analog verfährt man beim Einüben des Targetsticks.

Wenn den alle Vögel verinnerlicht haben, beginnt das Jonglieren mit Clicker, Leckerlie, TS und den Birdies.

Ich trainiere mit vier Wellensittichen, es macht nicht immer jeder mit, aber man merkt deutlich, dass der Vogel genau mitbekommt, wem das "Click" gerade gegolten hat, macht euch also dahingehend keine Sorgen, denn Wellis sind nicht sehr helle.

Tags: -

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Artikels: 2011-09-12 23:34
Verfasser des Artikels: Eilika
Revision: 1.2

Digg it! Artikel ausdrucken Artikel weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Übersetzungsvorschlag für Übersetzungsvorschlag für
Bewertung der Nützlichkeit dieses Artikels:

Durchschnittliche Bewertung: 4 von 5 (9 Bewertungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll

Kommentieren nicht möglich