Gefahren im Haushalt

ID #1002

Strangulieren, Verheddern und hängen bleiben

Eine häufige Unfallursache für unsere Vögel ist, dass sie sich mit gefährlichen Gegenständen strangulieren oder irgendwo hängen bleiben können. Leider ist immer wieder davon zu hören oder zu lesen.

Häufig verheddern sich die Vögel sogar an Gegenständen, wo wir im Traum nicht daran gedacht hätten, dass etwas passieren könnte, wie z.B. Vogelspielzeug. Auch dass Vögel mit ihren Krallen hängenbleiben ist leider keine Seltenheit. Hierbei ist es sehr wichtig darauf zu achten, dass die Krallen nicht übermäßig lang wachsen.   

Naturäste als Sitzstangen sollten eine Selbstverständlichkeit sein. Solche Naturäste dienen sowohl der natürlichen Fuß- als auch der Krallenpflege. Bei übermäßigem Krallenwachstum könnte jedoch auch eine Krankheit die Ursache sein, dieses sollte dann unbedingt von einem "vogelkundigen" Tierarzt abgeklärt werden.

 Hier könnten sich Deine Vögel verheddern oder strangulieren:

-> Mobile

-> Windspiele

-> Schleifen und Bänder an Deko-Gestecken

-> Halsketten, Arm- und Fusskettchen

-> Haar- und Stirnbänder -> Gürtel und Krawatten, besonders größere Vogelarten sind hier gefährdet

-> Bastel- und Handarbeitsutensilien wie z. B. Wolle, Faden oder Strickzeug

-> Schnürsenkel

-> Sisalbänder, Schnüre, Wolle und sonstige Bänder sollten bei der Anbringung von Hirse und Glöckchen im Käfig oder der Voliere keine Verwendung finden.

-> Vogelspielzeug an langen Ketten, Schnüren oder Seilen

-> Führungsfäden der Jalousie, welche die einzelnen Lamellen halten

-> Stromkabel, zusätzliche Gefahr eines Stromschlages durch Benagen des Kabels !!!

-> Telefonkabel

-> Geschenkband

-> Gummiringe

-> Bordüren z. B. an Lampen angebracht, könnten von Euren Vögeln abmontiert und zur tödlichen Falle werden.

 

Was müssen wir tun um unsere Vögel vor derartigen Unfällen zu schützen:

Alle aufgeführten Gegenstände entfernen, oder verschlossen in Schubladen, Kartons, Dosen etc. aufbewahren, damit Deine Vögel sich nicht mit Schnüren, Haarbändern, Mobiles etc. strangulieren können.

Aufhängungen für Vogelspielzeug so kurz wie möglich halten, lange Ketten und Schnüre vermeiden Stromkabel bitte unter Kabelbrücken oder hinter Fußleisten hindurchführen. Bordüren z.B. an Lampenschirmen regelmäßig kontrollieren, ob nicht bereits von Deinen Vögeln dran rumgewerkelt wurde, bzw. ein Stück Bordüre lose am Lampenschirm hängt. Anmerkung:

Lass Deine Vögel nicht in leere Chips- oder Bonbontüten kriechen, denn auch hier könnte Deinen Vögeln die Luft wegbleiben und sie könnten in diesen Tüten jämmerlich ersticken.

Häufige Ursache fürs Hängenbleiben z. B. mit den Krallen:

-> zu lange Krallen

-> ausgefranstes Sisalband, Schnüre

-> grobmaschige Gardinen und Tischdecken

-> Teppiche oder Teppichböden mit langem (Schlingen-)Flor

-> Wolldecken oder Pullover

-> textile Lampenschirme

-> Fransen an Teppichen und Tischdecken.

 

Was wir tun müssen um unsere Vögel vor dem Hängenbleiben zu bewahren:

-> natürliche Krallenpflege, unbedingt Sitzstangen aus Naturästen verwenden

-> überstehenden Fransen an Sisalbändern und Kletterseilen regelmäßig abschneiden

-> grobmaschige Gardinen, Teppiche und Teppichböden mit langem Schlingenflor durch feinere Stoffe ersetzen,

->ständige Aufsicht Fransen an Teppichen und Tischdecken: kürzen  oder komplett abschneiden.

Tags: -

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Artikels: 2011-09-12 23:48
Verfasser des Artikels: owl
Revision: 1.2

Digg it! Artikel ausdrucken Artikel weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Übersetzungsvorschlag für Übersetzungsvorschlag für
Bewertung der Nützlichkeit dieses Artikels:

Durchschnittliche Bewertung: 4.2 von 5 (15 Bewertungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll

Kommentieren nicht möglich